Meine politischen Vorstösse

110 of 20 items

Anfrage zur Velostadt: Legales Rechtsabbiegen bei Rot

by katrincometta

Winterthur soll das gefahrenlose Rechtsabbiegen von Velos bei Rot ermöglichen. Der Pilotversuch in Basel zeigt es: wenn Velos auch bei roter Ampel rechts abbiegen dürfen, verflüssigt sich der Verkehr, ohne dass die Sicherheit gefährdet wird. Damit wird die Attraktivität des Veloverkehrs gefördert. E

Motion: Ausgewogene Vertretung der Geschlechter im Kader

by katrincometta

Es braucht mehr Frauen in den Führungsetagen. Der Vorstoss fordert eine generelle Zielvorgabe für die angemessene Vertretung der Geschlechter im Kader der Stadtverwaltung sowie individuelle Steigerungsziele pro Departement (unter Berücksichtigung des Frauenanteils in der Belegschaft). Bei Nichterreichung müssen die Abweichungen im Gemeinderat begründet werden (comply or explain). E

Postulat: Teilzeitarbeit bei Stadtpolizei

by katrincometta

Neu soll bei der Stadtpolizei Winterthur Teilzeitarbeit ermöglicht werden. Teilzeitarbeit für Männer und Frauen ist eine wichtige Voraussetzung, damit Familie und Beruf vereinbar sind. Zugleich ermöglicht Teilzeitarbeit auch älteren Polizistinnen und Polizisten, ihren belastenden Beruf länger ausüben können. Mit flexibleren Schichtplänen wird die Polizei eine attraktive und zeitgemässe Arbeitgeberin und kann so dem Personalmangel begegnen. (…)

Schrift. Anfrage: Studierende in Alterszentren

by katrincometta

In den Niederlanden gibt es ein Altersheim, in dem Studierende gratis wohnen und dafür mindestens 30h/Woche arbeiten und mit ihren älteren Nachbarn Zeit verbringen. Damit wird einerseits die Lebensqualität der Bewohnenden verbessert, anderseits wird dem Wohnraumproblem der Studierenden begegnet. Kann sich der Stadtrat vorstellen, ein ähnlich gelagertes generationenübergreifendes Projekt in den Winterthurer Alterszentren umzusetzen?

Fachstelle für Gleichstellung

by katrincometta

Gemischte Teams arbeiten besser! Der Stadtrat wird beauftragt, eine Fachstelle für die Gleichstellung zwischen Mann und Frau und für Chancengleichheit zu schaffen. Die Fachstelle fördert die Diversität in der Stadtverwaltung und hat die folgenden Aufgaben: – Beratung und Unterstützung der Departemente, Bereiche und Abteilungen – Durchführung von Organisationsentwicklungsprojekten – Koordination und Bereitstellung von Weiterbildungsangeboten – …mehr

Gemeinderatspräsidium im Job-Sharing

by katrincometta

Das Gemeinderatspräsidium ist ein ehrenwertes, spannendes und verantwortungsvolles Amt. Die zeitliche Belastung ist im Amtsjahr jedoch sehr hoch. Das Milizsystem stösst hier an Grenzen. Job-Sharing ist eine Möglichkeit die anfallende Arbeit auf zwei Personen partnerschaftlich aufzuteilen. Job-Sharing erleichtert die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und politischem Engagement sowohl für Männer als auch Frauen.

Betreuung der jüngsten Schulpflichtigen

by katrincometta

Der Stadtrat wird eingeladen, den Übergang vom System der Kindertagesstätten (Kita) ins Hortsystem (schulergänzende Betreuung) zu prüfen und die familienexterne Betreuung der jüngsten Schulpflichtigen zu verbessern. Begründung: Winterthur hat ein strukturelles Problem beim Übergang vom Kita-System zum Hortsystem. Mit dem Eintritt in den Kindergarten fallen die Betreuungszeiten zusammen und auf die Bedürfnisse der Kleinsten kann in …mehr

Effizienzgewinne in der Parkplatzbewirtschaftung?

by katrincometta

Derzeit bewirtschaften verschiedene Amtsstellen Parkplätze. Die Vermutung liegt nahe, dass dadurch Doppelspurigkeiten entstehen, sei es was die Beschaffung von Parkingmetern, den Unterhalt oder auch was die Kontrollen betrifft.