Ich möchte mich weiterhin als Stadträtin für ein ökologisches, lebendiges und vielfältiges Winterthur einsetzen. Denn auch als Departementsvorsteherin hat meine Mission für eine nachhaltige Umwelt- und Sicherheitspolitik gerade erst begonnen und ich will noch viel mitgestalten und bewirken. Deshalb trete ich mit Überzeugung bei den kommenden Gesamterneuerungswahlen wieder an. 

Die Mitgliederversammlung der glp Winterthur hat mich am 20. Mai 2021 einstimmig nominiert. Meine Kandidatur wird zudem von der progressiven Allianz bestehend aus SP, Grünen, EVP und glp getragen. Diese breite Unterstützung ehrt mich. Und sie verleiht zusätzlichen Elan, mich weiterhin mit voller Kraft für die Zukunft unserer grossartigen Stadt einzusetzen.

.